Welche ist die richtige für Dich? - Die Rookie Babytragen im Vergleich

Wir bei Rookie wollen Mamas, Papas und ihre Kinder glücklich machen. Nach dem großen Erfolg der Premium und Revolution Babytragen haben wir die PremiumPlus für euch entwickelt. Aber was ist der Unterschied zwischen den Tragen und welche ist die richtige Trage für Dich? In diesem Blogpost beantworten wir deine Fragen. 

 

Form der Schultergurte 

Es ist wichtig, dass du dein Baby angenehm und schmerzfrei tragen kannst. Die Form der Schultergurte spielt dabei eine wesentliche Rolle. Es wird unter sogenannten X-Trägern und H-Trägern unterschieden. Die X-Träger kreuzen sich auf dem Rücken. Die H-Träger verlaufen gerade entlang des Rückens.

Die Premium und PremiumPlus verfügen über X Träger. Die Revolution hat H Träger.

Premium (X-Träger)

Revolution (H-Träger)

Alle Rookies

  • Sind ergonomisch für Eltern und Kind.
  • Das heißt, dass die Passform der Träger optimiert ist und diese angenehm auf deinen Schultern liegen. Das Kind sitzt zudem in der empfohlenen Anhock-Spreiz-Position
  • Wurden nachhaltig aus GOTS-zertifizierten Stoffen gefertigt.
  • Alle Tragen werden nachhaltig gefertigt. Das verwendete Bio-Baumwollleinengewebe ist besonders weich und atmungsaktiv. 
  • Stehen für ein minimalistisches Design und maximale Funktionalität.
  • Unsere Babytragen vereinen eine Menge praktischer Features mit einem minimalistischen, auf das Wesentliche reduzierten Style.
  • Sind ausgezeichnet als hüftfreundliche Trage.                  
  • Die Rookies wurden vom International Hip Dysplasia Institute als hüftfreundliche Babytrage zertifiziert.
  • Können bereits direkt nach der Geburt benutzt werden (ab 3,5kg).
  • Haben einen verstellbaren Steg, der stufenlos an die Größe deines Babys angepasst werden kann. 

  

Rookie Premium/PremiumPlus Babytragen

  

Die Rookie Premium und PremiumPlus werden besonders für kleinere Babys empfohlen, welche vorne auf deiner Brust getragen werden. In den ersten Lebensmonaten wirst du häufig mehrere Stunden am Tag tragen. Daher ist es besonders wichtig, dass die Trage für dich und deinen Rücken so bequem wie möglich ist. 

Die Träger bei der Rookie Premium(Plus) kreuzen sich auf deinem Rücken (X-Style). Durch diese Trägerform wird das Gewicht deines Babys erstklassig auf deinen Schultern und Rücken verteilt. So kannst du dein Kind besonders lange tragen. Dies ist ideal, wenn dein Babys zwischen 0 und 18 Monaten ist.

Die Rookie Premium und PremiumPlus sind übrigens in Ihrer Funktion identisch. Sie unterscheiden sich durch die edlen Apfellederapplikationen auf den Schultergurten. Diese stechen optisch hervor, haben aber keinen Einfluss auf die Funktionalität. 

 

Rookie Revolution Babytragen

Revolution mit Bauchgurt

Revolution ohne Bauchgurt

Die Rookie Revolution ist besonders variabel. Durch die H-Form der Träger kannst du dein Baby sowohl vorne auf der Brust, als auch hinten auf deinem Rücken tragen. Daher wird sie besonders für ältere Babys zwischen 6 und 24 Monaten empfohlen.

Ältere Babys werden häufig kürzer getragen, weil sie selbst aktiv werden, krabbeln, und laufen wollen. Wenn dein Kind seinen Kopf selbst über längere Zeit halten kann (etwa mit 9+ Monaten), kannst du dein Baby auf dem Rücken tragen. 

Eine weitere Besonderheit ist der herausnehmbare Bauchgurt. Wenn dein Kind bereits etwas älter ist und du es auf deinem Rücken tragen möchtest, dann kann der Bauchgurt einfach weggelassen werden. So kannst du die Trage noch schneller anlegen und sie ist kompakter beim Transport. Auch die Revolution kann individuell durch den verstellbaren Steg größenverstellt werden

 

Fazit

Die Premium / PremiumPlus Babytragen empfehlen wir besonders für kleinere Babys zwischen 0-18 Monaten. Sie eignen sich besonders gut, um dein Baby längere Zeit vorne auf der Brust zu tragen. 

Die Revolution Babytrage empfehlen wir dir, wenn dein Baby älter ist und du es auf deinem Rücken tragen willst. Auch die Revolution ist ab Geburt geeignet. Ihre Stärken spielt sie aus, wenn dein Baby älter als 9 Monate ist und du es auf dem Rücken tragen kannst.